Im gelobten Land

Da gibt es viel zu sehen in Israel. Oft nicht so leicht zugänglich. Zum Glück hatte ich Unterstützung. Via Dolorosa sogar in echt in Jerusalem, leider ein bisschen zu sehr bevölkert von den Christen. Dazu Klagemauerspass, Judenparty da. Felsendom erreiche ich nicht, weil der Zugang dazu nicht so wahnsinnig einfach und ich zu ungeduldig. Auch ins Westjordanland komme ich. Ramallah. Das ist ja ein Drecksloch! Fürs Grab von Arafat und das türkische Bad hat sich der Trip dann aber doch gelohnt. Totes Meer auch super, mit Felsenfestung Masada. Tolle Reise, mag wie meistens gar icht alles näher ausführen. Mühsam nur der Mossad – Terror bei der Rückreise. Ich muss tatsächlich sechsmal erzählen, was ich denn alles wo und warum gemacht habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: