Der Klotz von Genf

Seit ich gewusst habe, dass es das gibt, wollt ich hin da, um mir das anzuschauen. Lignon bei Genf. Dort steht nämlich das längste Wohnhaus Europas. Fast 1000 Meter lang, über 5000 Menschen wohnen drin. Neun bis fünfzehn Stockwerke übereinander (scheint gar nicht so hoch, wenn man davor steht, weil so unermesslich lang). Ist nicht einfach zu erreichen, touristisch schlecht erschlossen. Scheint sich ausser mir kein Schwein dafür zu interessieren. Komisch. Jetzt war ich da (weil ja immer noch Zeit) und weiss gar nicht. Irgendwie schon geil, aber irgendwie auch ein absolutes architektonisches Verbrechen (60er Jahre). Freu mich aber und bin zufrieden, das gesehen zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: