Neue Zubereitungsart

Eier kochen. Das Rezept ist einfach. Wasser rein, Eier dazu, Deckel drauf. Wenn es dann kocht, Flamme zurückdrehen, zehn Minuten warten. Habe ich schon unzählige Male geschafft. Heute ein erneuter Versuch. Ich meine, die Zubereitungsvorschriften sauber eingehalten zu haben, als der Küchenwecker klingelt. Irgendwie riecht es aber nach verschmortem Plastik. Ich schaue mir das Resultat an und stelle fest, dass ich scheinbar gar kein Wasser in die Pfanne gefüllt habe und der Pfannenstiel (Plastik) sich ein wenig verformt hat. Ich bin sehr froh, habe ich das gesehen, denn wenn ich das angefasst hätte, würde ich wohl was anderes zum Schreiben haben, bezüglich einer verkrüppelten Hand. Der Gestank in der Wohnung hält sich erfreulicherweise in erträglichem Rahmen und ich bin nun sehr gespannt, was die Eier in Sachen Essbarkeit zu bieten haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: