Beängstigender Überfluss

Es ging ein paar Tage, bis ich herausgefunden habe, dass ich nun zu viele Möbel rumstehen habe, nachdem ich so talentiert den Schrank von IKEA zusammengewurstelt habe. Da das alte Gehölz nicht allzu sehr im Wege steht, behalte ich es wohl noch eine Weile. Ich mag unbeschränkten Stauraum. Hängt allerdings auch damit zusammen, dass ich noch ein paar Teile übrig hatte, nachdem ich den Schrank zusammengebaut hatte. Kann sein, dass der irgendwann unkontrolliert auseinanderfällt. Und dann wird es sicherlich nicht schlecht sein, irgendwo noch eine Notschlafstelle für Kleider und sonstiges Gelumpe zu haben.

Advertisements

Eine Antwort to “Beängstigender Überfluss”

  1. Besser als beängstigender Ausfluss!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: