Mein Anbieter hält nicht, was er verspricht

Ich plane nicht, meinen Computer in den nächsten Tagen das Zeitliche segnen zu lassen, trotzdem ist die Idee bestimmt nicht schlecht, einige Dateien zur Sicherheit irgendwo sonst extern gespeichert zu haben. So eine externe HD bringt da nicht sehr viel, denn was tun, wenn’s brennt? Ich suche ein wenig rum und finde irgendwie nur zwei Möglichkeiten: entweder die Dateien auf insgesamt etwa 5 Gratistools zu speichern, oder bei einem Anbieter halt widerwillig ein paar Gigabites dazuzukaufen, damit dann alles nur auf einer Plattform abzurufen ist. Ich mache das aber nicht überhetzt, sondern lade erst mal ein paar Dateien noch umsonst hoch. Das geht zwar, aber langsam. Vor allem erstaunt mich, was für einen Scheiss mir die Swisscom versprochen hat. Ist doch nicht möglich, dass es nicht geht, gleichzeitig ein paar Files hochzuladen, ohne das das Fernsehbild vom Internet ständig stehenbleibt (die haben mir so geile Transferraten versprochen). Lügner! Sehr unspannend, in Basel den mit Basel bestückten Cupfinal so schauen, wenn es rundherum jubelt, während der Schütze auf meinem Computer noch den Ball auf den Elfmeterpunkt legt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: