Es hat nicht sollen sein

Ich finde, der Zufall soll mir heute meine Entscheidungen abnehmen. Ich stehe bei der Haltestelle am Spalentor und finde, wenn als nächstes das Tram Richtung Kunstmuseum kommt, geh ich da hin, falls ein Bus in Nähe Wohnung fährt, gehe ich nach Hause. Das Tram gewinnt das Rennen. Drinnen stelle ich aber fest, dass ich gar kein Kleingeld für das Schliessfach für meine Tasche habe (freilich, könnte ich wechseln, das würde aber sicherlich als Zeichen von Schwäche interpretiert werden). Ich fasse das auch als Zufall auf, lasse das Museum sausen und geh Heim.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: