Alles im Regen

Erst dachte ich, ich könnte irgendwo hin fahren, bei der Wetterlage heute macht das jedoch nicht besonders viel Sinn. So bleibe ich hier. An der Messe habe ich das Gefühl, dass der momentane Rückbau (ich liebe dieses Wort) der alten Gebäude wohl alles in den Schatten stellen wird, was am nächsten Wochenende an der blöden Kunstmesse gezeigt werden wird. Nach dem Bestaunen der Baustelle fahre ich weiter in die Fondation Beyeler nach Riehen. Jeff Koons. Soweit ich weiss, wird immer diskutiert, ob das nun Kunst oder Kitsch sein soll. Mir recht egal, für mich beides. Witzig, würd ich daheim aber nicht hinstellen. Und eigentlich hab ich gehofft, dass auch das Video von seiner Hochzeitsnacht gezeigt wird. Platz gehabt hätte es bestimmt irgendwo. Ich werde aber enttäuscht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: