Fast allein gelassen

Ich sollte Flohmarktbesuche alleine bewerkstelligen (man kann sich die Zeit besser einteilen). Heute kaufe ich gar nichts, der Herr Lehrer F. eine Platte, die Italienerin nimmt sich eine Packung Schnipp Schnapp vom „Gratis“-Tisch. Darauf verlässt sie uns, beauftragt mich davor noch, doch bitte ihr Spiel ab sofort mit mir rumzutragen. Ein wenig seltsam, zwei erwachsene Männer am rumlatschen, davon einer mit Vinyl, der andere mit einem Kinderspiel. Irgendwie zwar auch recht cool.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: