Ofenarsch

Es wird Zeit, den Hausmeister zu kontaktieren. Er ist zwar ein Lieber, trotzdem freut es mich nicht, wenn er zu mir kommt. Ist nun aber wirklich nötig. Mein Ofen. Arschloch. Wenn ich drin versuche, was zu machen, geht er nach mindestens fünf Minuten aus. Wenigstens ist er so freundlich und strömt danach nicht weiterhin hochexplosives Gas aus, sondern setzt völlig aus. Ist aber nicht das, was ich mir unter einer funktionierenden Küche vorstelle, wenn ich bei jedem Scheiss, den ich im Ofen mache, alle fünf Minuten wieder „nachheizen“ gehen muss.
Oder hat irgendwer eine probate Lösung? Scherze auch willkommen, hab heute gar noch nicht so viel gelacht.

2 Antworten to “Ofenarsch”

  1. kannst ja auch eine kerze reintun. oder holz und dann anfeuern? nein halt. wir haben noch einen gasherd rumstehen. (kein scherz) gratis zum abholen.

  2. och da muss ich mit wordpress einloggen um komentare zu posten? grad noch mal glück gehabt das ich mein passwort noch wusste…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: