Menueplanung umgestellt

Seit der Migros am Claraplatz umgebaut worden ist, scheint er sich immer mehr dem an der Efringerstrasse anzugleichen. Dass ich die Produkte nicht mehr finde ist klar und wird sich mit der Zeit wohl von selbst erledigen (wenn es allerdings so weitergeht, muss ich mir einen neuen Laden meines Vertrauens suchen). Aufgefüllt wird nur noch selten, falls die Produkte doch vor Ort sind, bleiben sie so lange da, bis sie von selber zerfallen. Um heute wirklich Pilze kaufen zu können, muss ich erst zum Brot, um mir dort eine Tüte aus Papier zu holen. Und erst beim Anstehen an der Kasse stelle ich fest, dass der von mir erwählte Kürbis bereits zu faulen beginnt. Bisher konnte man da frische Produkte ohne genauere Inspektion einfach eintüten und die waren immer in Ordnung. Geht wohl nicht mehr. Und ich mach mir nun besser heute meine für morgen geplante Kürbissuppe, denn morgen wird’s nichts mehr mit dem.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: