Schweinerei

Ich hatte den Plan, mir ein gutes Essen zu machen. Erst nachdem ich begonnen habe zu kochen, stelle ich fest, dass es jetzt nicht mehr reicht für die Kartoffeln. Geht ja auch ohne. Erst dann beginne ich, mich um die Vorspeise zu kümmern und muss feststellen, dass vom Salat ein braune Sosse runtertropft. So verzichte ich auf das Entree, schiebe etwas und statt der Sättigungsbeilage Kartoffeln gibt es Knoblauchbrot. Beim Essen dann noch die Feststellung, dass es nichts bringt, in Colmar einen Senf zu kaufen, weil der sehr ausgeflippt tönt. Auch die Nachspeise hält sich im kulinarisch bescheidenen Rahmen. Den Rest vom Pudding von Doktor sollt man nicht drei Tage lang aufbewahren. Die Nachspeise besteht dann eigentlich nur noch aus einer dicken Hautschicht.
Patate

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: