G eins mehr

Dass das neue Jahr mit einem zünftigen Kater beginnt ist für mich freilich Ehrensache. Aber mein iPhone habe ich gleich zu Jahresanfang geschrottet. Ist mir zwar nicht ins Klo gefallen, der Wasserschaden kam von unaufmerksamen Abwaschen. Erstaunlicherweise habe ich bisher noch nie Geld ausgegeben für ein Telefon, so fand ich, ich kann schon etwas springen lassen dafür. Von einer allfälligen Reparatur wird mir abgeraten, da das eher nichts bringen würde, so wird mir ein neues Gerät aufgeschwatzt (dazu sonst noch irgendwelches Zeug, zu dem ich ohne gross zu überlegen ja sage, Hauptsache schnell raus aus dem Geschäft). Es funktioniert nun zwar einwandfrei, wirklich toll finde ich es nicht, eigentlich nur wieder genau dasselbe zu haben wie noch im letzten Jahr. So habe ich bereits nach zwei Tagen das gesamte Budget für technische Geräte fürs Jahr 2013 verbraten, ich werde es es aber wie der Staat machen und dieses noch zünftig überziehen. Ich rechne mit einer neuen Kamera in den nächsten Tagen.
iPhone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: