Im Wald

Die Wandergruppe geht heute erst nach St. Chrischona und von da aus nach Inzlingen. Habe ich zwar erst neulich in der umgekehrten Richtung gemacht, bin aber gerne dabei. Auf dem Berg hat es etwas Schnee und wir erblicken einen Wegweiser auf dem es heisst „Ruschbachfälle, 0.8 km“. Juhui. Wasserfall. Da lohnt sich der Umweg. Die „Wasserfälle“ sind dann aber eine grosse, grosse Enttäuschung. Wenn ich die Klospülung daheim ziehe, rauscht es mehr. Wir konnten uns auch nicht darauf einigen, welches denn nun die Ruschbachfälle sind, es hat dort immerhin zwei Wasserläufe (einer allerdings gänzlich ohne Flüssigkeit). Bei den nicht vorhandenen Wasserspielen hat es dann aber noch einen Wegweiser, der uns verspricht „Grenzstein 100, 0.5 km“. Wow. Das ist vielleicht was. Leider ist dann Grenzstein 100 so ziemlich genau das, was man sich darunter vorstellt (keine Touristenströme), wenn man seine Fantasie nicht benutzt. Sonst ist es aber ein recht nette Wanderung entlang der Grenze (vielleicht auch, weil wir den Wegweiser „Zollhütte 0.8 km“ ignoriert haben).
IMG_6773 IMG_6777 IMG_6778 IMG_6780 IMG_6781 IMG_6785 IMG_6786

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: