Opernball verpasst

Wenn Tocotronic in Wien spielt, dazu noch im Burgtheater, gehe ich gerne mit. Natürlich eher ein Erwachsenenkonzert, so mit Sitzplätzen, war aber wirklich grossartig. Schade, dass die zwei Begleitpersonen recht heftig mit Fieber zu kämpfen haben und auf medikamentösenDrogen sind. So war gar nicht viel mit feiern da, dafür um so mehr Torte gefressen, was ja auch nicht schlecht ist. Dazu ein wenig Sightseeing in den zwei/drei Tagen. Kann dazu sagen, dass man das Riesenrad im Prater nicht unbedingt gemacht haben muss. Hat viele Türme in Wien, von denen man bestimmt die bessere Aussicht hat. Kaisergruft dann ganz nett, obschon mir das eigentlich recht egal wäre. Und etwas wärmer hätte es auch sein können.
IMG_6815 IMG_6825 IMG_6826 IMG_6836 IMG_6846 IMG_6852 IMG_6870

Advertisements

3 Antworten to “Opernball verpasst”

  1. Haben die alten Säcke nur zu dritt gespielt oder musste Rick kurz eine rauchen gehn?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: