Zeit mit Einkaufen totschlagen

Ganze dreimal war ich Einkaufen heute. Der erste Versuch war noch so geplant, der Zweite kam deshalb, weil ich Kopien machen musste für Arbeitsamt und Konkursverwaltung. Da die Migros mit Kopierer weiter weg (und eh besser) ist, kann ich das auch noch als Absicht verkaufen (wenn ich schon da bin, nutze ich doch das Angebot; es gab Äpfel). Und das mit der Konkursverwaltung ist einigermassen wichtig, damit ich jemals noch einen Lohn für den Monat Februar sehe (ich versuche zur Zeit, Argumente zu finden, die dafür sprechen, arbeiten zu gehen, fällt mir aber echt nichts ein). Dann daheim den Papierkram erledigt und feststellen müssen, dass ich keine Briefumschläge mehr habe, so war ich dann noch einmal auf Einkaufstour. Und nun muss ich feststellen, dass ich die leere Flasche Tabasco trotz drei Anläufen nicht ersetzt habe. Wenigstens habe ich in der guten Migros eine Chilischote gekauft, die hält zwar weniger lange, bis Donnerstag kann ich aber gut damit leben.
einkaufen_dreimal

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: