Leider unaufsteigbar

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass ich auf meiner Tour de Nationalliga B ein gutes Spiel sehen würde. War gestern in Winterthur. Der Kick selber war vielleicht gar nicht so begeisternd, das Drumherum aber grossartig. Ich habe schon viel gutes über den FC Winterthur gehört, habe erfreut festgestellt, dass das alles tatsächlich stimmt. Ein sehr angenehmes, zuweilen selbstironisches Publikum. So nennt sich der Fansektor z.B. Bierkurve, in Anlehnung daran gibt es den Abschnitt für Kinder, welcher Sirupkurve heisst. Ein Stand ist aufgebaut, der Alkoholshots verkauft, der Erlös davon geht an die Bekämpfung des Hooligan-Konkordats (weiss jemand ein anderes Stadion, in dem so was möglich wäre?). Dazu viele kleine sympathische Details. Und auch die 2:0 Niederlage gegen die Granata (inkl. Penaltytreffer vom kleinen Yakin) wird von den Zuschauern mit Humor genommen. Einer meint: „wenigstens haben wir zwei Tore gesehen“. Obschon nur andere Fans um ihn rumstehen, wird er nicht verprügelt, sondern mit ihm gelacht. Glaube, den Club werde ich öfters besuchen gehen.
Winti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: