Wenigstens ist jetzt Flasche leer

Eines der Verbrechen der hiesigen Küche ist, dass die Meinung vorherrscht, man müsse alles in Rotwein ertränken. In ganz seltenen Fällen bediene jedoch selbst ich mich des Rotweins zum Ablöschen. So z.B. heute, zu Linsen passt das ganz gut. Da ich aber selten mit Rotwein koche, steht die Flasche meist lange rum. So riecht sie eher nach Essig, denn nach Wein. Sollte doch nichts machen, wenn man das Zeug eh einkocht. Macht aber was. In Essig gekochte Linsen sind zwar essbar, aber nicht wirklich ein Genuss. Zum Glück habe ich noch auf eine andere Sättigungsbeilage gesetzt. Die war OK. Bei Polenta kann man auch kaum was falsch machen.
Rotwein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: