Keine Gratisspiele mehr

Es war mir etwas langweilig am Wochenende. So habe ich mir ein paar Spiele vom Internet heruntergeladen. War ein Fehler. Denn wer liest schon die Nutzungsbedingungen? Man stimmt der Faulheit halber unüberlegt zu. Da kann aber so Zeug drinstehen wie „Der Nutzer ist damit einverstanden, dass alle Interneteinstellungen verstellt werden“. Sehr spannend waren die Spiele auch nicht, bereits wieder alles weggeworfen. Der Firefox hat mich nun aber genervt. Erst versucht mit „about:config“ usw. die Einstellungen wieder einigermassen meinem Geschmack anzupassen. Hat mir nach ein paar Minuten zu lange gedauert, so entscheide ich mich für die Radikallösung: Programm deinstallieren. Danach wieder runtergeladen, neu installiert und nun sieht es wieder so aus, wie ich es will. Hat erstaunlicherweise nur etwa 10 Minuten gedauert, den Dreck wieder in passablem Stil einzustellen. Jetzt alles sauber und rein. Hurra. Zwar alle Bookmarks weg, aber auch gut, hab ich die wieder mal aufgeräumt.
Mozilla

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: