Harte, sehr gute Zeiten

Es ist ja nicht wirklich Urlaub, wenn ich ans Comicfestival im Forte in Rom gehe. Daran bin ich allerdings selber schuld. Ich sollte Abends Wasser trinken und zeitig ins Bett fallen. Davon bin ich allerdings weit entfernt. Mein Tag hat meistens damit begonnen, dass ich so gegen Mittag verkatert zum Markt gegangen bin, klein wenig was zu Essen geleistet, dazu eine PET-Flasche zu 2 Litern, vollgefüllt mit Wein (und das zu einem Preis, für den ich hier am Kiosk keine Büchse Cola kann). Und dann konnte es – nach ein paar heben – schon sein, dass irgendwann wieder die Sonne oben stand. Erstaunlich, dass ich es (dank Hilfe) sogar ans Meer geschafft habe. Hatte erst etwas Angst, weil das mit unserem Nachtquartier nicht so zu klappen schien. Hatte gewünscht, ob man uns nicht dort unterbringen könnte, wo wir letztes Jahr waren, schien erst kein Problem zu sein, zwei Tage vor der Abreise wurde dann mitgeteilt, dass das nun irgendwie doch nicht klappt, aber irgendwas wird sich dann schon ergeben. Und was sich dann ergeben hat, ist wohl so ziemlich der beste Schlafplatz im ganzen Forte (siehe Facebook-Titelbild, oben rechts unsere Terrasse). Wie immer da so ziemlich die besten Tage im Jahr, auch wenn ich nun etwas froh bin, ist es vorbei. Hab mich doch einige male gefragt, warum ich mir das eigentlich antue. Aber wirklich spitze und hahaha.
Das daheim Ankommen und die tagelang nicht gelesenen Emails anschauen war dann auch nett. Habe schon gedacht, der Obermotz-Kultur Tageswoche hat mein Berichtli übers Südtirol bereits weit unten in die Schublade gelegt, nun kam das aber doch noch in der Tageswoche. Freut, wenn man für etwas, was man sonst sowieso gratis macht einen kleinen finanziellen Zustupf kriegt.
IMG_7770

Eine Antwort to “Harte, sehr gute Zeiten”

  1. romanuli Says:

    yex . kommentar serr gutt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: