Ächz!

Da hat sie nun etwas Kredit bei mir verspielt, meine Panasonic DMC-TZ41. Denn wenn ich Bilder schiesse und dabei das GPS aktiviert habe, werden die Bilder unglaublich aufgebläht und riesengross. So auf die Schnelle hab ich nicht gerafft, wie ich das umgehen könnte (evtl. Gebrauchsanweisung nochmals konsultieren). Und dann ganz doof, wenn man in einer Email fünf Fotos gleichzeitig verschicken will. Windows Live Mail rattert und rattert dann, erst nach etwa dreissig Minuten kommt die Meldung „So geht das nicht, Bruder“ (und die zuvor mühevoll geschriebene Email ist im digitalen Nirwana verschwunden). Gut, habe ich nicht mit dem Rauchen aufgehört, sonst wäre das genau der Zeitpunkt gewesen, um wieder damit anzufangen. Schliesslich versende ich die Bilder einzeln, insgesamt aber bestimmt über 90 Minuten verbraten. Nerv, nerv, nerv. Da freu ich mich sogar darauf, morgen wieder eine Kernspintomografie zu kriegen. So eine Stunde in der Röhre liegen wird entspannend sein im Vergleich zu dem Dreck.
Kameraeaeaeaea

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: