Der allerbeste Spaziergang

Erst ein klein wenig verschlafen, denn ich wollte früh raus. Gibt mir dann aber Zeit daheim, denn hinter den Bergen fährt das Postauto nur alle zwei Stunden (bereits der Herbstfahrplan). Ziel ist der Klöntalersee im Kanton Glarus. Hab gelesen, der soll sehr schön sein, so gehe ich dort etwas rumwandern. Potzblitz! Wirklich nicht schlecht, der See. Normalerweise sind Stauseen, die nicht voll gefüllt sind eine ziemlich erbärmliche Kulisse. Das Bergpanorama macht dieses Manko aber mehr als wett. Auch der Weg super. Erstaunlich gut in Schuss, rechts Felswand, links See. Zwischendurch mit Seilen abgesichert (klingt nun gefährlicher als es war). Aber sehr gut im Klöntal, möchte die vier Stunden (eineinhalb Stunden rumlatschen, zweieinhalb rumhängen) nicht missen. Würde gerne im Winter hin, dann soll der See zugefroren sein, leider fährt dann gar kein Bus in die Provinz.
Auf dem Heimweg finde ich, ich könnte mir noch ein wenig Glarus anschauen gehen. Das ja ’n Dreck, das Glarus. Hätte ich nicht geahnt. Selbst der Friedhof ist langweilig. Wenigstens finde ich eine Metzgerei, wo ich die sagenumwobene Kalberwurst finde. Da freu ich mich ja drauf!
P1010702 P1010705 P1010709 P1010713 P1010715 P1010717 P1010728 P1010737 P1010741 P1010746 P1010762 P1010764

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: