Die alte Hanse

Wie immer habe ich meine Tage in Hamburg gut geniessen können. Zwar einiges weniger getrunken als sonst so, muss ja auch nicht immer sein. Ansonsten bin ich sehr, sehr viel auf den Fähren rumgefahren, find ich gut. Endlich geschafft, ein Spiel vom FC St. Pauli zu besuchen. Die Darbietung, die mir geboten wird auf dem Platz, ist auch nicht viel besser, als das was ich sonst in Genf oder Como sehe, Stimmung jedoch einiges besser. Beim Bier besteht allerdings Nachholbedarf (Astra-Plörre; da hilft auch die fein gemachte Werbung nichts). Mich hauptsächlich von Franz- und Fischbrötchen ernährt (an die ausgeflippte Krabbenwurst in der Semmel mich allerdings nicht getraut). Ansonsten weitläufige Stadtspaziergänge. Sehr weitläufig. Am besten übrigens auf dem Friedhof Ohlsdorf.
P1000046 P1000048 P1000050 P1000052 P1000062 P1000064 P1000068 P1000072 P1000074 P1000080 P1000086 P1000092 P1000096 P1000103 P1000104

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: