Auf dem Bach

Ganz schön frech, dass die mich immer morgens früh um 8 Uhr ins Kantonsspital aufbieten. Hat dann allerdings den Vorteil, dass ich bereits um etwa 11 wieder gehen kann. Übermüdet denke ich mir, dass ich den angebrochen Tag irgendwie nutzen könnte und finde, dass ich mich bei dem schönen Wetter als Tourist in der eigenen Stadt umschauen gehe. Dazu nehme ich das Schiff. Muss sagen, Basel sieht gar nicht so schlecht aus vom Boot aus. Die Rückfahrt (Lunchboot) spare ich mir dann allerdings und steige aus beim Franzos. Dort den – fast schon zu Tradition gewordenen – Kaffee im Café Vauban, dann über den Rhein zum Deutschen, wo ich auch nicht viel anders mache als sonst (einkaufen). Aber echt nett, die Bootsfahrt, schade, machen die schon ab 13. Oktober Winterpause.
P1000126 P1000127 P1000133 P1000135 P1000136 P1000142 P1000143

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: