Kalter Entzug

Ich finde, jedem Menschen stehen pro Jahr etwa zehn Bonustag zu. Ein Bonustag ist, wenn man einfach gar nichts Zählbares macht. Zwei habe ich nun bereits eingezogen. Das ging so: am Sonntag hab ich mir gedacht, es wäre sicher spassig, wenn ich mir Civilization V runterlade. Das hat erstaunlich sauber geklappt. Doch Montag und Dienstag habe ich dann vor dem Computer verbracht und so ähnlich wie ein Tier gelebt. Nur gegessen, was grad von der Hand in den Mund geht (Kekse, Tiefpunkt war ein halbes Brot ohne nichts), einzige Pausen zum kurz aufs Klo gehen oder schlafen, dazu gar wieder in der Wohnung geraucht (viel geraucht, der Geruch geht nun selbst mir auf den Wecker). Gestern war dann schweres Kopfweh angesagt (wen wundert’s, nach zwei Tagen mit den Augen etwa 30 Zentimeter vor dem Monitor). Am Abend ging’s dann wieder einigermassen, fand aber, ich muss das abstellen (nicht sehr interessant, wenn das grösste Erlebnis eines Tages ist, dass man virtuell mit den Deutschen Pelz gegen Seide tauscht). Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, der Zeitverschwendung (ein klein wenig zu tun habe selbst ich) Einhalt zu gebieten ist, dass ich das ganze Programm deinstalliere und nie wieder anfasse. Nach dieser Tätigkeit fühle ich mich nun angenehm befreit.
CivV

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: