So war das nicht gemeint

Ist ja schön doof, sind bei neuen Kleidern meist die Taschen zugenäht. Ich mache mich heute daran, bei einem Sakko die Nähte durchzutrennen. Dummerweise sind da zwei Nähte und ich zerschneide die Falschen. So hab ich jetzt bei meinem neuen Kittel von der Aussentasche direkten Zugang zum Innenfutter. Juppie, endlich wieder mal etwas zusammennähen!
Faeden

Advertisements

Eine Antwort to “So war das nicht gemeint”

  1. Joel Andres Says:

    Kenn ich. Macht nichts. Meistens brauch ich die Taschen dann halt einfach nicht. Ansonsten immer im Laden nachfragen ob das nette Personal dies nicht machen könne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: