Recherchearbeit

Man könnte fast meinen, ich bin genau dasselbe wie vorletzte Woche abgelatscht, dabei benutze ich ganz viele mir noch nicht bekannte Wege. Erst ein erstaunlich ungewöhnlicher Zug in Olten. Danach suche ich nach einem römisch-antiken Weg bei Trimbach, der in den Berg gehauen ist, und finde den sogar (schlecht/gar nicht auf allen mit bekannten Karten eingezeichnet). Aussicht von der Geissflue leider etwas getrübt (Wetter; nicht weil ich röchle). Dafür habe ich die gesamte Ruine Froburg für mich alleine. Und dass es dann nicht zu langweilig wird, nehme ich von da an einen komplett anderen weg als letztes Mal. Erstaunt stelle ich dabei fest, dass Olten von oben gar nicht so ungastlich wirkt. Die Wisner Flue von unten her gesehen auch recht gewaltig (dafür hatte ich mir den Aufstieg sparen können, Aussicht eher bescheiden). In Wisen selber dann eine nette Überraschung. Ich lese den Fahrplan falsch (!) und meine, das bald ein Bus kommt. Dann spricht mich eine ältere Frau an und meint, der nächste Bus komme erst in einer Stunde (sie hat recht), ob sie mich mit dem Auto mitnehmen soll, sie fahre nach Trimbach, dort fährt bestimmt bald einer. Nehme ich gerne an, die Mitfahrgelegenheit. Man hilft sich erfreulicherweise auf dem Land, denn schon letzte Woche hat mich einer beim Auf-den-Bus-Warten ungefragt mitgenommen (vielleicht bin ich ich seit Neuestem auch ungeheuerlich begehrenswert anzusehen).
P1030329 P1030332 P1030336 P1030338 P1030339 P1030343 P1030349 P1030353 P1030356 P1030357 P1030358 P1030359  P1030363P1030362

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: