So werd ich fetter

Es ist einfach, sich einen neuen Mixer zu kaufen, aber eben doch nicht kinderleicht. Das billigste Modell kostet um die 19 Franken, ist leider nicht wirklich zu gebrauchen, der Stabmixer fehlt. Dann gibt es einen Mixer für 250 Franken. Was der so könnte, habe ich mir gar nicht genau angeschaut, der Preis hat mich schnell vergrault (dabei hätte der bestimmt sehr spezielle Funktionen). Mich dann für MioStar Trio Plus entschieden. 49 Franken. Der kann das, was ich will: Stabmixer, Schwingbesen, Knethaken. Zum Glück muss die Farbe zwischendurch trocknen, so finde ich heute Zeit, alle Aufsätze auszuprobieren (und jetzt gebe ich etwas an, denn ich hatte zum Frühstück Pancakes, zum Snack Bagel, als Nachtessen Pesto).
Und ganz geil; hat eine Turbo-Taste. Den Sinn davon habe ich noch nicht ganz begriffen.
Mixerneu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: