Äpfel, viele Äpfel

Da ich gestern doch weiter unterwegs war, was etwas anstrengt, hiess es heute erst länger ausschlafen. Dann doch noch ein paar Dinge erledigen können/müssen. Dann kam die Langeweile und so bin ich wieder etwas umherwandern gegangen. Schon wieder nicht die Wanderung, die ich dem Besuch empfehlen würde, insgesamt aber doch ein netter, kurzer Spaziergang von Hölstein nach Dietgen. Am beeindruckendsten für mich die Apfelbäume. Ich bin ja sonst eher für Hochstämmer, aber das war nicht schlecht, wenn auch nur Mostäpfel. Aber reiche Ernte!
P1040035 P1040038 P1040040  P1040047 P1040048 P1040053P1040042P1040043

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: