Sehr wenig

Vorgestern wollte ich nicht, gestern konnte ich nicht. Um etwa zwölf aufgewacht, dann hat der Schädel schwer geterrort, so hab ich versucht, mir erst mal einen Kaffee zu kochen. Dann hat sich alles gedreht und gedreht und gedreht, so hab ich den Herd ausgeschaltet und mich wieder hingelegt. Der Schlaf bis etwa 16:00 hat meinen Zustand dann allerdings auch nicht erheblich gebessert.
So musste ich alles, was ich vorgestern hätte erledigen wollen auf heute verschieben. War gar nicht so viel, weil ich bin schon fast durch damit (auch wenn noch mit leichtem Brummschädel, aber nicht, weil ich montags saufen war).
Kaffeefuernix

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: