So ein schönes Geldstück & etwas Fussballklugscheisserei

Der Ausflug nach Freiburg ans Konzert der Liga der gewöhnlichen Gentlemen war die Reise auf jeden Fall wert (auch wenn ich die Vorgängerband Superpunk besser fand; ich sag Orgelsolo). Heute steht dann der Kassensturz an und ich kann einmal mehr feststellen, dass es sich finanziell doch lohnt, wenn mich in Deutschland saufen gehe. Da wirst du einfach dein Geld nicht los. Zudem entdecke ich eine 2-Euro-Münze, wie ich sie noch nie gesehen habe. Ich finde, ich könnte mit Münzen sammeln beginnen, ich bin ja viel unterwegs. Dank Internetrecherche stelle ich dann fest, dass ich eine Sondermünze von 2011 zum 150-jährigen Bestehen Italiens habe. Die ist prägefrisch sogar 5.29€ wert. Mir ist mir aber inzwischen leider bereits die Numismatik völlig verleidet und ich finde, ich hab mehr davon, wenn ich mein Geld versaufen gehe, statt es zu sammeln.

Und nun noch ein Nachtrag zur Diskussion gestern über die ewige Tabelle im Schweizerischen Fussball. Ich zähle so (nicht offiziell, wird sich aber bestimmt durchsetzen): Vorrang hat, wer die meisten Meistertitel eingefahren hat. Bei einer gleichen Anzahl von Meistertiteln ist der Club vorne, der am meisten Punkte geholt hat.
Damit ist Servette FC im Moment vor Basel (und beide vor YB, das eigentlich sogar hinter dem FCZ rumdümpelt; da irrt Wikipedia), weil je 17 Meistertitel, aber schaut euch die Punkte an. Wird dann wohl am Ende dieser Spielzeit so sein, dass der FCB Servette überholen wird, macht aber nicht viel, denn übernächste Saison wird es kaum zu verhindern sein, dass Servette Meister wird (ausser sie vergeigen den Aufstieg).
Italeuro

Advertisements

2 Antworten to “So ein schönes Geldstück & etwas Fussballklugscheisserei”

  1. ich finde siege zählen vor punkten, bis vor ein paar jahren gab es ja für siege nur 2 punkte.

    • Quatsch, Wurst!
      Die Tabelle wurde anhand der Drei-Punkte-Regel erstellt.
      Und wichtig ist – vor allem anderen – Platz eins. Nun ein Zitat aus Top Gun: „Die Rangliste mit den Zweitplatzierten hängt auf dem Damenklo“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: