Und wieder hetze ich mich selber

Geplant hatte ich eigentlich, die nächsten paar Tage die ruhige Kugel zu schieben, jetzt hab ich das geändert. Bis vor etwa zwei Wochen noch gedacht, ich gehe ans Comic-Festival in München. Dann hat sich aber meine Schlafgelegenheit nie gemeldet, so dachte ich, wird wohl nichts mit München. Auch gut Ruhe. Dann fand ich, ich will doch wohin gehen, so habe ich mich dazu entschieden, mich fürs Crack! in Rom anzumelden (hab erst gedacht, ich lasse das in diesem Jahr sausen; ist in etwa drei Wochen, Flüge erstaunlicherweise immer noch billig). Zwar meist etwas anstrengend da am Comic-Festival (die ständige Sauferei), jedoch meistens so mit die beste Woche des Jahres. Und gestern hat mir dann der A. aus München geschrieben, dass es nun doch klappt, wenn ich bei ihm pennen will. Hmmm. Zeit zwar etwas knapp, aber mal schauen, zu welchem Preis ich nach München komme. Bus von Zürich aus kostet 15€ (?!). Na gut, also München und Rom. Schon etwas zu viel für mich und selber schuld, werde aber bestimmt meinen Spass haben.
Muewnchenundrom

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: