Unmotivierte Gurkentruppe

Da wäre gestern in der Stadt ein Fussballspiel zur Qualifikation der Champions League gewesen. Was will ich da hin, wenn ich denke, dass mir auf der Schützenmatte in der 3. Liga (sic!, „Promotion League“ ist ein etwas sehr doofer Titel) viel eleganterer Fussball geboten wird. BSC Old Boys empfängt den Servette FC. Servette in Basel! Endlich wieder mal (ich habe mir das allerdings auf einem anderen Platz vorgestellt).
Da mich meine Erfahrung gelernt hat, dass der Basler überhaupt nichts von Fussball versteht, überrascht es mich nicht, dass keiner von hier mitkommen will. Immerhin kommen sechs Leute aus Solothurn zum meiner Begleitung zum Spiel angereist. Davon drei Kinder, nett bekleidet im Servette-Dress. Der P. hat seine Bälger gut im Griff („lege ihnen mit einem Jahr ein Servette-Shirt an und sie sind dabei“).
Das Spiel: Servette um Klassen überlegen, dann machen sie leider das 1:0 und scheinen irgendwie zu finden, das war’s dann jetzt und verweigern ihre Arbeit. Furchtbar. Natürlich geht durch die Nachlässigkeit dann Old Boys in Führung. Reaktion Servette: Null. Das Spiel endet 2:1, es geht kein Ruck durch die Mannschaft. Schlimm! Echt schlimm! Da wird es schwer werden mit dem Wiederaufstieg.
Ich bin entsetzt. Noch entsetzter die kleine Tochter von P., die nach dem Schlusspfiff der Niederlage wegen zu heulen beginnt. War ich allerdings auch nahe dran.
P1080070

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: