Legenden auf dem Bach

Es ist zwar absolut ungeeignet, Konzerte auf einem Floss im Rhein, etwa 20 Meter vom Publikum weg, zu veranstalten, es kann aber sein, dass dass ich der Band halber trotzdem hingehe. Z.B. gestern: The Sonics. Hurra. Muss man doch. Konzert sehr nett, bin froh, das gesehen zu haben, wenn auch sehr brav. Ich versuche eine Kritik wiederzugeben, die ich mal gelesen habe und unterstützen kann: Als The Sonics neu waren, waren sie ihrer Zeit um etwas 20 Jahre voraus, heute hinken sie der Zeit etwas 20 Jahre hinterher. Leider richtig. Aber doch ein paar Hits, die das Leben verschönern. Cinderella, The Witch, Strychnine (wenn man von Mark E. Smith gecovert wird, dann ist man wirklich gross und gut), Psycho und mehr. Wär nicht der Weltuntergang geswesen, wenn ich das verpasst hätte, aber schon recht gut.
IMG_0828

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: