Was hab ich da gedacht?

Ich muss ein paar Seiten drucken. Papier geht aus. Gibt natürlich Schlimmeres, ärgert aber trotzdem (wäre doch nicht so ein grosses Problem, wenn mich mein Arschloch-Brother, kurz bevor das Papier ausgeht, drauf hinweisen würde; aber nein; Seite Drucken -> ratter, ratter, ratter und erst nach 20 Sekunden wird festgestellt, dass es kein Papier mehr hat). OK, Neues einfüllen. In der Papierschublade ist aber nichts mehr drin. Ich schaue nach, was es im Zeichentisch noch alles hat. Ich werde fündig, bin aber erstaunt. Dort ist noch ein ganzer Stapel mit 120 g/m2 drin. 120 g/m2? Muss lange her sein, dass ich das gekauft habe. Bei Papier gibt es nur ganz dick (>180 g/m2) oder ganz dünn (<80 g/m2). Aber so Zwischenscheisse ist für gar nichts zu gebrauchen. Werde die nächsten Tage aber damit auskommen müssen. Zur Not geht schon, und was anderes hab ich nicht (ausser 240 g/m2 , das brauch ich aber zum Zeichnen ).
120g

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: