Was ist Hochwasserchuchi Pilzpastetli?

Da war ich gestern in Bern, die Aeronauten haben aufgespielt. Das war wie immer sehr gut, allerdings waren sie nur der Supporting Act. Als Hauptgig waren The Sonics angekündigt. Nachdem ich die im Sommer hier in Basel auf dem Floss gesehen habe, habe ich von denen überhaupt nichts erwartet. Dann das Konzert… Es war laut, es war satt, es war einfach gut. Die Opas haben die Bude tüchtig gerockt. Echt grosses Kino.
Durfte dann gar in Bern übernachten und hab mich dann irgendwie dazu entschlossen, nicht den direkten Heimweg anzutreten, sondern einen Umweg über Langenthal einzuschieben. In Langenthal hab ich Zeit. Ich bin bereits um 12 Uhr da, das Museum öffnet aber erst um 14 Uhr. So erkunde ich ein wenig das Städtchen. Das beste daran sind die teilweise über einen Meter hohen Trottoirs. Weil früher hat man bei Hochwasser den Bach einfach durchs Dorf geleitet. Ansonsten ein paar schöne, aber auch abstrakte Ecken. Nicht das Beste, was ich je gesehen habe, aber ganz nett.
Im Museum (so mit Youtube-Kunst; das war aber besser, als das jetzt vielleicht klingt) fällt mir dann ein, dass ich ja den Chef vom Laden kennen könnte, bin mir aber nicht ganz sicher, so gehe ich an der Kasse nachfragen, ob denn der RD hier der Boss ist. Ist er und sogar da. So kann ich gar noch einen kurzen Schwatz mit dem Museumsdirektor führen und krieg noch ein Buch geschenkt. Hat sich gelohnt, Konzert und Kunst.
P1080807

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: