Hochwasser und Kunst

Es ist zwar nicht Regenwetter heute, könnte aber jederzeit in Regenwetter ausarten. Ich finde, ich mache etwas ganz Mutiges und marschiere von mir zur Fondation Beyeler (~90 Minuten, kann nett sein, dem Flüsschen entlang). Der Bach mit dem seltsamen Namen „Wiese“ überrascht mich heute: Hochwasser. Pompös! Wirklich nicht schlecht, was mir heute dort geboten wird. Schon nicht Wildwasser, aber Spektakel (leider ärgern ein paar Musiktruppen, die im Wald meinen, sie müssen die Fasnacht in jeden beschissenen Winkel des Landes tragen). Fondation Beyeler dann (wie eigentlich immer) auch sehr gut. Heute Ausstellungseröffnung Dubuffet. Echt toll. Weil es der erste Tag ist, hat es naturgemäss zu viele Leute da. Geh aber sichern noch (mindestens) einmal hin.
IMG_0460 IMG_0461 IMG_0462 IMG_0463 IMG_0465 IMG_0466 IMG_0467 IMG_0469

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: