Burgorf, es gibt nicht viel zu sehen

Da bin ich ordentlich rumgedümpelt diese Woche. War ja noch ein wenig kränklich. Dass ich allerdings eigentlich die ganze Zeit nur fernsehend verbracht habe, lag eher am „nicht wollen“, denn am „nicht können“. So fand ich heute, ich könnte wieder mal etwas raus. Nicht zu weit, weil so super gesund bin ich wirklich nicht.
Warum nicht Burgdorf? Burgdorf. War ich bestimmt über 20 Jahre nicht mehr, vielleicht hab ich damals was übersehen. Ich begebe mich erst ins Museum Franz Gertsch. Nicht, dass das jetzt das beste Museum war, das ich je besucht habe, lohnt sich aber. Hat fast mehr Wände als Bilder. Cool. Ansonsten ein Schloss in Burgdorf, war’s dann schon (abgesehen von ein paar lieblichen Gassen). Geh vielleicht aber doch wieder mal. Das Helvetische Goldmuseum war geschlossen heute (ebenso das Luginbühl Museum). Will ich sehen (muss ich nicht unbedingt sehen).
IMG_0600 IMG_0608 IMG_0609 IMG_0610 IMG_0611 IMG_0612 IMG_0613

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: