Im Gedränge

Die Sauferei war zwar nur moderat gestern, aber doch so schwer, dass ich heute lange liegen bleibe. Ich finde, ich gehe bei dem Wetter einen kurzen Spaziergang machen. Brügglinger Park. So mit botanischem Garten und sonst ein wenig Pro-Specie-Rara-Zeug. Ich lande erst per Accident im Kutschen-Museum (gratis und am Ostermontag geöffnet). Ach ja… Kutschen… Fand ich – gelinde gesagt – doch etwas langweilig. Ich will mich noch etwas an den Blümchen erfreuen gehen, viel los in Sachen Geblühe ist aber noch nicht im botanischen Garten (eine Google-Bildersuche mit „Blumen“ wäre erfolgreicher gewesen). Und wenn ich schon in der Nähe bin, gehe ich noch etwas weiter zum Gelände der Grün80 (durch den mit Bälgern überfüllten Kleintierzoo). Ach du Scheisse. Ich find ja einzelne Menschen ganz OK, schlimm aber wenn die in Massen auftreten. In mir kommt echt das Gefühl auf, dass es in der ganzen Stadt kein anderes Naherholungsgebiet gibt. Sapperlot! Könnte vielleicht nett sein da, aber am Ostermontag mit Sonne besser einen grossen Bogen drum machen (und eigentlich war ’s doch bei den Kutschen fast am besten heute, weil wenig Leute).
Kutsxche

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: