Alpenspotting

Mein Gleichgewichtssinn ist etwas eingerostet. Nicht sehr schlimm, jedoch z.B. am Samstag fand ich es keine gute Idee, wenn ich Nägel einschlagen muss, während ich auf einer Leiter stehe (Arbeit delegiert). Sollte ich wohl wieder ein wenig trainieren (die Erfahrung hat mir gezeigt, dass das geht). Und ein Paar Gramm abnehmen wär auch nicht doof. So gehe ich heute auf Wanderschaft. Nicht allzu hart, kurzer Marsch auf die Belchenflue (war ich inzwischen zwar bereits ein paar mal, kann man aber eigentlich nicht genug gehen). Das war ja klasse heute. Blick bis zu den Alpen, dabei werden mir leider die Limiten meiner Kamera aufgezeigt. Denn wenn ich gegen Mittag auf dem Jura stehe und zu den Alpen fotografiere, hab ich natürlich Gegenlicht, man sieht die Berge gar nichts so geil auf den Fotos, wie ich das erlebt habe. Aber nicht so schlimm, ich hab die Bilder schliesslich in meinem Herzen.
IMG_0924 IMG_0932 IMG_0933 IMG_0941 IMG_0946 IMG_0948 IMG_0956

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: