Warst du schon mal im echten Leben, liebe CS?

Es ist die zweitgrösste Bank des Landes. Heute zeigt sie mir, dass sie vom „Normalkunden“ scheinbar keine Ahnung zu haben scheint. Ich komme am Bankomaten (super; OpenOffice zeigt mir hier einen Fehler an und schlägt mir als Verbesserung „Banktomaten“ vor) vorbei, so denke ich, ich könnte ja grad meine Euros auffüllen. Für Kaffee und Kuchen würde das Geld zwar reichen, ich hab aber gerne viel Bargeld dabei. So ziehe ich mir 200 €. Dabei ist mir die Gefahr bewusst, dass die Stückelung eher unhandlich sein wird (Schalter schon geschlossen). Ich rechne mit vier 50-Euro-Scheinen. Und was spuckt mir die CS aus? 2 Hunderter! 100-Euro-Scheine??? Sorry, Credit Suisse, wie weltfremd seid ihr denn? Ich war schon oft in der Euro-Zone, selbst mit dem 50er kriege ich meistens Probleme (ausser der Einkauf ist über dreissig, aber auch dann mindestens mit elektronischem Notenprüfgerät). Ich habe noch NIE jemanden irgendwas mit einem 100-Euro-Schein bezahlen sehen. Der ist im Privatverkehr ÜBERHAUPT NICHT ZU GEBRAUCHEN. Vor meinem nächsten Auslandsaufenthalt muss ich also noch die unnützen Scheine klein machen gehen.
CS_Deppen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: