Haut dem Staatsbeamten in die Fresse (fest), falls er je sagt, er seie gestresst

Oh ja. Es schwingt immer etwas Angst mit, wenn ich einen offiziell aussehenden Brief erhalte. Hab ich was vergessen? Hat sich was zu meinem Leidwesen verändert? Irgendwas ist immer. Heute ärgert mich die Ausgleichskasse Basel-Stadt. Der Brief dann nicht schlimm. Es wird mir mitgeteilt, dass mich das Amt für Sozialbeiträge bei ihnen gemeldet hat und ich deshalb rückwirkend auf 01.01.2014 bei ihrer Ausgleichskasse angemeldet bin. 01.01.2014! Verreckt, was für ein Tempo die Ämter so drauf haben. Über zwei Jahre, um irgendeine Meldung zu übermitteln. Echt immer wieder erstaunlich, dass das Land überhaupt einigermassen funktioniert, denn was ich von all den offiziellen Büros bisher so mitbekommen habe, gleicht das Ganze doch eher einer geschützten Behindertenwerkstatt.
Aber der Brief OK, keine neue Schikane für mich. Und wenn bei mir Unklarheiten auftauchen sollten, darf ich die Ausgleichskasse Basel-Stadt jederzeit anrufen. eine Unklarheit wäre da zwar schon: „WOZU DAS GANZE???“ Ist mir aber gar nicht so wichtig.
Ausgleichskasse_Brief

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: