Widerwärtig

Ich bin kein Teetrinker. Derzeit aber etwas am rumhusten (Planung soweit: am Wochenende nach Riga, dort noch rauchen, so viel wie geht bei 3€/Schachtel, dann aufhören), da ist Tee nicht das blödeste. Ich stelle dabei fest, dass mir der Schwarztee ausgegangen ist. Was hab ich sonst noch… Der S. (übergewichtig) war so freundlich und hat mir bei seinem vorletzten Besuch hier seinen Chlausensack dagelassen. Darin Tee. Z.B. „Türkischer Bayram, Apfel-Feige“ oder „Ägyptischer Amun, Granatapfel-Honig“. Das muss ich gar nicht erst probieren, ich weiss, das kann nichts sein und wird entsorgt. Ich finde noch einen Beutel von der Heilsarmee (zur Weihnachtszeit werfe ich immer einen Batzen in ihre Topfkollekte und finde, ich war damit genug wohltätig fürs ganze Jahr; dann werden mir immer ein paar Teebeutel aufgedrängt). Ich mache mir also meinen Heilsarmeetee. Gut gemeint, riecht dann auch ganz komisch. „Rooibos, Apfel.Zimt“.
Zur Not sollte ich evtl. doch stets etwas Schwarztee im Heim haben.
Tee

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: