Hat wohl der Praktikant programmiert

Ans Comic-Festival nach Rom gehe ich dieses Jahr mit dem Zug. Zwar etwas teurer, aber einiges, einiges, einiges angenehmer. Dazu gar nicht viel langsamer (bzw. gar schneller; schon mal von Roma Fiumicino mit Aufgabegepäck geflogen? Wenn man eine Stunde ansteht, ist man schnell). Ich versuche es erst auf der von mir sehr geschätzten Internetseite der SBB. Internationale Tickets kaufen? Das is ja ’n Dreck! Erst die gewünschte Zeit eingeben, wann man so etwa will. Dann seine Vergünstigungen eingeben, warten, warten, warten. „Wirklich der Zug?“ „JA!!!“. Dann wieder Warterei, schliesslich kommt die Mitteilung, dass es den Zug gar nicht mehr gibt (Preisauskunft wär auch nett gewesen). Dann kümmert sich die SBB leider gut um den Datenschutz, so ist nichts mit Zurück-Button drücken, dann die Suche abändern. Man muss wieder von vornen beginnen und untertänigst fragen, ob es denn möglich wäre, am 22.6. irgendwie von Basel SBB nach Roma Termini zu fahren (JA! Ich habe ein GA, ich bestätige das nur ungern mehrere Male). Scheint zu klappen.. Kurz vor dem Geschäftsabschluss kommt dann wieder die Meldung im Sinne von „Direkt ins Gefängnis, Weg führt nicht über Start“. Mein Frustrationspotential heute erschreckend gering und nach einem weiteren missglückten Versuch bin ich das Ticket dann am Bahnhof kaufen gegangen.
Romtix

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: