Blinder Passagier

Da bin ich gestern durch hohes, feuchtes Gras gekommen (inkl. Begegnung mit einem Fuchs, keine 7 Meter weg von mir). Am Abend hab ich dann durch die Hose gespürt, wie ich am linken Knie einen Pickel kriege. Vergessen und vor dem einschlafen im Bett dann wieder den „Pickel“ gespürt. Irgendwie schon komisch. Näher angeschaut. Igitt, wäh, pfui! Eine festgesaugte Zecke. Zecken… Für mich der Beweis dafür dass es
a) entweder keinen kreationistischen Gott gibt
b) der kreationistische Gott ein Riesenarschloch ist, der es nicht wert ist, angebetet zu werden.
Sorry… Wer designt Viecher, die nur lebensfähig sind, wenn sie anderen Tierchen schaden.
Aber zurück zu mir. Die Zecke mit einer Pinzette entfernen können, hoffe, dass ich nun nicht alles Böse von ihr in mich reingedrückt habe, nur noch ganz leicht gerötet, schlimmstenfalls kann ich morgen Frau Dr. B. damit belästigen. Zur weiteren Vorsorge heute eine Zeckenkarte mit Lupe gekauft (und wenn ich auf FeldWaldWiese gehe, mich in Zukunft immer schön mit Anti-Zeck einschmieren).
Zecke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: