Freut mich, dass ich drüber lachen kann

Die Idee ist eigentlich schon älter: Ich wollte mir so „Hängevorrichtung“ zutun, dank der die Rolle Küchenpapier nicht mehr blöde auf der Arbeitsfläche im Wege steht, sondern Platzsparend an der Wand aufgehängt wird. Eher per Zufall komme ich heute genau an diesem Teil vorbei (6.90). Ich schaue es mir im Laden genauer an und sehe, dass gedacht wäre, die Halterung mithilfe von doppelseitigem Klebeband (schon angepappt) an die Wand zu hängen. Grossartig. Kann ja nicht funktionieren. Bei genauerer Betrachtung bemerke ich aber, dass auch Löcher zwecks Schrauben vorhanden sind. Ich nehme das Plastikteil mit und finde, ich kann es ja mal provisorisch mit dem Klebeband befestigen, bevor ich mir irgendwo einen Akkuschrauber suche. Muss ja nicht lange halten (mein Tipp war zwei Tage).
Und nun? Noch WÄHREND ich die Zeichnung vom Küchenpapier mache scheppert’s in der Küche. Cool! 10 Sekunden.
Küchenpapier

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: