Selber schuld am Gerenne

Zum Glück hab ich auf dem Internet geschaut, was denn so läuft, sonst hätt ich’s verpasst und hätte mir ins Knie beissen müssen. Gab dann leider fast schon etwas Freizeitstress, drum keine grosse Worte.
Gestern Lausanne, Fondation d’Hermitage. Eine der grössten Privatsammlungen Europas erstmals öffentlich zugänglich (morgen letzter Tag). Sehr gut, weil ich mir voll den Ausflug gebe, mache ich die Reise zur Ausstellung mit Umweg über den Genfersee nach Evian.
Heute dann Attisholz, Kettenreaktion. War früher die grösste (einzige) Zellulosefabrik der Schweiz, 2008 dicht gemacht. Ich in der nähe aufgewachsen und zum ersten mal konnte ich rein. So ein Kunstprojekt, irgendwie (heute letzter Tag). Sorry, „Kunst“ meist nicht besonders gut (natürlich schwerer Stand, wenn ich am Vortag mit das Beste gesehen hab, was die Moderne so zu bieten hat), sehr austauschbar. Grossartig jedoch die Industriebauten.
img_2898 img_2913 img_2922 img_2938 img_2953 img_2955 img_2956 img_2957 img_2958 img_2959 img_2961 img_2965 img_2967 img_2968 img_2969 img_2970 img_2972 img_2973 img_2974 img_2975 img_2976 img_2977 img_2978 img_2980 img_2982 img_2983 img_2986 img_2987 img_2989 img_2990 img_2991

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: