Pimp my Arbeitsfläche

Vor ein paar Monaten hab ich mir ein „neues“ Pult zugelegt. Second Hand, so um 1910, mit netten, nicht zu auffälligen Schnitzereien, so hab ich grosszügig über das Eichenfurnier weggesehen. Mit dem Pult bin ich immer noch sehr zufrieden, da die Schreibplatte aber mit so was wie Kunstleder bespannt ist, muss ich mir ein Produkt zulegen, von dem ich eigentlich gedacht hatte, dass das verschwinden wird: eine Mausmatte (die Computermaus klebt beim Bewegen ein wenig). Ein Blatt Papier hat bisher eigentlich ganz gute Dienste geleistet, aber jeweils nur für ein paar Wochen, danach war Konfettiregen angesagt. Also Mausmatte kaufen gehen. Da ich mich die letzten Monate umgesehen habe, bin ich heute nach Weil in den Museumsshop vom Vitra Design Museum (es ist eine wirklich nicht so einfache Aufgabe, eine proper Mausmatte zu kaufen; und ich kauf nicht so gerne übers Internet ein). Hin bin ich sogar zu Fuss, hat zwar genervt, immer wieder etwas Regen, Spaziergang nicht so übel, mit Wald, Wiese und Geleisen.
Und nun bin ich sehr glücklich mit meinem Mausteppich.
img_1471

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: