Die Zeit

Posted in Fussball, Urlaub on 30. Oktober 2016 by lueq

Am Morgen hab ich noch Freude gehabt an der Zeitumstellung, weil ich konnte eine Stunde länger schlafen (erst noch etwas verwundert, weil im Radio die 10-Uhr-Nachrichten bereits um 9 kamen). Abend dann das Pläsier bereits vorbei, weil es so früh dunkel wird. Dazwischen durfte ich nach Murten zum Essen. Muss ich mir mal genauer anschauen gehen. Sieht sehr nett (aber eben noch nicht so nett, dass es unglaublich überschwemmt werden würde).
Sonst die Laune HERVORRAGEND!!! Ein Spieltag vor Saisonende ist Spartaks Jurmala heute Lettischer Fussballmeister geworden. Champions League wird schwierig zu erreichen, ist aber machbar.
spartaks_meister

Selber schuld am Gerenne

Posted in Allgemein on 29. Oktober 2016 by lueq

Zum Glück hab ich auf dem Internet geschaut, was denn so läuft, sonst hätt ich’s verpasst und hätte mir ins Knie beissen müssen. Gab dann leider fast schon etwas Freizeitstress, drum keine grosse Worte.
Gestern Lausanne, Fondation d’Hermitage. Eine der grössten Privatsammlungen Europas erstmals öffentlich zugänglich (morgen letzter Tag). Sehr gut, weil ich mir voll den Ausflug gebe, mache ich die Reise zur Ausstellung mit Umweg über den Genfersee nach Evian.
Heute dann Attisholz, Kettenreaktion. War früher die grösste (einzige) Zellulosefabrik der Schweiz, 2008 dicht gemacht. Ich in der nähe aufgewachsen und zum ersten mal konnte ich rein. So ein Kunstprojekt, irgendwie (heute letzter Tag). Sorry, „Kunst“ meist nicht besonders gut (natürlich schwerer Stand, wenn ich am Vortag mit das Beste gesehen hab, was die Moderne so zu bieten hat), sehr austauschbar. Grossartig jedoch die Industriebauten.
img_2898 img_2913 img_2922 img_2938 img_2953 img_2955 img_2956 img_2957 img_2958 img_2959 img_2961 img_2965 img_2967 img_2968 img_2969 img_2970 img_2972 img_2973 img_2974 img_2975 img_2976 img_2977 img_2978 img_2980 img_2982 img_2983 img_2986 img_2987 img_2989 img_2990 img_2991

Win-win

Posted in Comic, Erfreulich on 24. Oktober 2016 by lueq

Dinge im Haushalt, die man über ein Jahr nicht mehr benutzt hat, kann man ohne gross zu überlegen rausstellen. Dazu habe ich den Plan, meine Küche weitestmöglich von allem IKAE-Scheiss zu befreien (ist zwar alles billig, die Qualität aber minderwertig; das Zeug ärgert nur; in Zukunft Nerven schonen und von beginn weg Qualität kaufen).
Trifft sich nun gut, hab ist mir die eherne Salatschüssel aufgefallen, wer pressiert, kann sie noch für kurze Zeit vor meinem Haus abholen kommen (aber schnell sein; jeder Mist hier wird sehr schnell eingesammelt).
Und wo ich grad dabei bin: will jemand über 1000 Seiten Comic-Jam Originale? Saulustig, aber ich will die nicht mehr (zum Teil über 5 Jahre nicht mehr angeschaut; künstlerisch wertvoll).
ikea_weg

Ätschi, bätschi!!!

Posted in Allgemein on 23. Oktober 2016 by lueq

Wenn die Schadenfreude nicht überwiegen würde, er würde mir vielleicht fast leid tun, der Christoph B. Weil da hat er vor sechs Jahren die Zeitung hier in der Stadt gekauft, macht seither damit hier seinen rechtspopulistischen Wahlkampf und buttert Millionen in sein Vorhaben. Nun heute Wahlen im Kanton und was hat’s genutzt? NIX!! Alles beim Alten geblieben (sogar leichte gewinne der Linken). HA HA!
Bleibt zu hoffen, dass der C.B. Nun endlich die Reissleine zieht, die Zeitung verkauft und ich wieder eine unabhängige Tageszeitung abonnieren kann.
wahlen

Grusel, grusel

Posted in Urlaub on 21. Oktober 2016 by lueq

Da bin ich mir die Mumien-Austellung im Naturhistorischen anschauen gegangen. Hübsch (hab mich zwar verweigert, etwas zu lenrnen und hab nur meinen voyeuristischen Neigungen gefröhnt). Zwar haben die jetzt sicher Probleme, wegen „Störung der Totenruhe“ o.ä., solang ich’s aber gut find, ist in Ordnung.
007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017

Geht wieder bei mir

Posted in Hölderlin sagt: on 19. Oktober 2016 by lueq

Ich kann gut mal ein paar Stunden ohne Handy auskommen. Trotzdem werde ich irgendwie bereits nervös, wenn die Kapazität des Akkus unter 80% fällt. Und nun hab ich gehört, dass wiederaufladbare Batterien länger halten, wenn man sie ab und zu vollständig entleert (ich bin noch etwas verschupft, hab das mit der Batterie von der Kamera noch nicht so wirklich überwunden; auch wenn der Fall da ganz anders lag). Damit es schnell geht, die Taschenlampe angeknipst und eine App mit GPS laufen lassen. Hart! Wenn die Ladung auf unter 20% fällt, wird die Anzeige rot. Wirklich schwierig. Und dann musst ich beobachten, wie die Zahl in den einstelligen Bereich fällt. Dann hat das iPhone sich von alleine ausgeschaltet.
Jetzt wieder aufladen und bereits über 30%.
akkulad

Diebe!

Posted in Ärger on 18. Oktober 2016 by lueq

Den Kauf hatte ich etwas sehr überhastet getätigt. Vor ein paar Wochen hat die Kamera ausgesetzt, weil Batterie leer. Batterie aufgeladen, nach 5 Minuten komischerweise schon wieder voll. In Kamera eingesetzt, nach wenigen Aufnahmen wieder leer. Als Technik-Laie angenommen, dass das bestimmt an der Batterie liegen muss und eine neue bestellt (Internet, 42.50). Noch bevor die neue Batterie bei mir ankam kam mir dann die Idee, dass das evtl. am Kontakt an der Kamera liegen könnte. Lag tatsächlich daran. Ein bisschen wackeln und schon ist der Akku wieder voll. Nun ist mir erst neulich der Einfall gekommen, dass ich die neue Batterie ja zurücksenden könnte. Bei optimalem Ausgang ende ich bei einem Nullsummenspiel. Der Onlineversand PC-Ostschweiz ist aber ein Arschloch und berechnet für Bearbeitungsgebühren bei Rücksand jeweils 50 Eier. Vielleicht werd ich ja doch noch irgendwie glücklich mit meinen beiden NB-6HLs (eines sogar noch verpackt).
nb