Nicht oft schön

Posted in Urlaub on 26. August 2014 by lueq

Chinotto hat für mich komischerweise denselben Effekt wie sehr, sehr starker Kaffee. Das weiss ich eigentlich, trotzdem fand ich gestern Abend, ich habe jetzt Lust darauf und eines getrunken. Hatte dann den Effekt, dass ich die gesamte Nacht hellwach war. Scheisse, wollte ich gar nicht. Erst nach 7 Uhr eingepennt. Ärgerlich, komme ich freilich erst eher spät aus den Federn. Dann so ein klein wenig einkaufen gegangen. Dort Lust auf Frankreich gekriegt, so fand ich nach dem Einkaufen, ich gehe jetzt gleich nochmal einkaufen, aber in St. Louis. Distribus. Irgendwie in den falschen Bus geraten, der kam gar nicht in St. Louis vorbei, sondern bringt mich nach Hunigue. Dort wollte ich sicher nicht hin, finde dann aber, ich mache einen Frankreich-Spaziergang (alternativ dazu hätte ich einen Frankreich-Deutschland-Spaziergang machen können), durch die Bidonvilles von Paris (alles in Frankreich, was nicht Paris ist, ist ein Vorort von Paris). Erstaunlich, was für hässliche Häuser die Architekten in Hunigue und St. Louis hingeklotzt haben. Da kann ich mich drüber aufregen. Die architektonischen Verbrechen aber in derart grosser Zahl, dass es fast schon wieder cool ist. Und wenn man genau hinsieht, findet man sogar ab und zu einen guten Bau.
Einkaufen war dann auch komisch. Ich kaufe nicht ein Produkt, das ich wirklich brauche.
IMG_0668 IMG_0671 IMG_0672 IMG_0673 IMG_0674 IMG_0676 IMG_0677 IMG_0678 IMG_0680 IMG_0681 IMG_0682 IMG_0683 IMG_0684 IMG_0685 IMG_0686 IMG_0687

Blanchierter Salat

Posted in Erfreulich, Essen on 25. August 2014 by lueq

Die gute Nachricht für heute: völlig unerwartet erweitere ich mein Wissen über Salat. Habe beim Waschen nicht aufgepasst und den warmen statt den kalten Wasserhahn aufgedreht. Das ist mir gar nicht aufgefallen, erst als ich den Salat aus dem Wasser ziehen will, verbrühe ich mir die Hände ein klein wenig (ich bin hart im Nehmen), wird wohl nicht viel machen, wenn der Salat etwas heisses Wasser abbekommen hat. Geschleudert. Stehen lassen. Dann feststellen müssen, dass Salat ein empfindlicher Tropf ist. Ein paar Sekunden im heissem Wasser und nur wenige Minuten später hat man braunen Salat. Könnte man vielleicht noch essen, hab’s aber nicht versucht.
salatbraun

Mein Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band

Posted in Comic, Erfreulich on 24. August 2014 by lueq

Auch ich darf heute zum grossartigen Brunnenjubiläum. Ich finde, ich könnte ja auch was beisteuern. Und Mann! So gut war ich noch nie! Sogar in Farbe.
Brunnen

Umweltschonend gekocht

Posted in Essen on 22. August 2014 by lueq

Ich esse gerne Gutes, Frisches; ohne all zu viel Chemie. Aber ab und zu darf/muss es auch Scheisse sein. So finde ich heute, zur Nachspeise mache ich mir die Paradies-Creme von Doktor Oetker. Verheissungsvoller Name. Zubereitungsvorschlag auf der Packung: Pulver in 3 dl Milch geben. Dann mit dem Handmixer 1 Minute auf der kleinsten, dann 3 Minuten auf der höchsten Stufe rühren. Kalt stellen – fertig. Ich mische Drogen und Milch, muss aber feststellen, dass mein Mixer keinen Wank tut. Kaputt, kaputt, kaputt. Da freut es mich doch, dass ich vorgestern das Handrührgerät in den Händen hielt, dabei gedacht habe, das könnte ich jetzt auch mal wegwerfen, es aber doch nicht tat. Und nun gespannt, ob die Paradies-Creme (Schokolade) einigermassen schmecken wird, nach einer Minute rühren hatte ich genug.
Mixer

Gewonnen, ohne es erst realisiert zu haben

Posted in Erfreulich on 21. August 2014 by lueq

Niemand hat am Mittwoch den Lotto-Jackpot abgeräumt. So kann ich es auch nicht gewesen sein. Die ungeheuerlich hohe Summe hat mich dazu verleitet wieder mal zu spielen (allerdings war ich dabei so überzeugt, nicht zu gewinnen, das ich mir nicht ausgeträumt habe, was ich mit der vielen Kohle denn machen würde). Da ich dem Zahlenlotto schon lange abgeschworen habe, bin ich allerdings mit den Regeln nicht mehr so vertraut (ist tatsächlich nicht mehr so einfach, wie Anno ’98). Wenn man spielt, nimmt man automatisch an einem Spiel Namens „rePLAY“ teil. Muss man, kostet allerdings nichts. RePLAY ist einfach: auf der Quittung ist eine Zahl zwischen 1 und 12, wenn man die trifft (wird zusätzlich ausgelost), darf man für den gleichen Betrag nochmal spielen. Am Mittwoch war die rePLAY-Zahl 9. Meine auch. Hurra! Hurra! Hurra! Ich darf gratis nochmal sechs Tipps abgeben für Samstag (also sozusagen zwei für eins). Und dazu musste ich keinen Schein ausfüllen, werden vom Kioskautomaten zufällig ausgewählt. Aber so richtig den Kitzel gibt mir Lotto spielen nicht.
Replay

Trotzdem hin

Posted in Urlaub on 20. August 2014 by lueq

Der Weg nach Domodossola war heute etwas komplizierter als sonst. Die Italiener haben eine Weiche ausgewechselt, drum musst ich ab Iselle auf den Bus ausweichen (und im Fahrplan war das nur „am Rande“ erwähnt; erst nach längerem Geschwätz mit der Kondukteuse finde ich raus, wie ich hin komme ). In Domodossola fast das übliche wie sonst, ich spare 46 €uro, weil ich ja immer noch nicht wieder mit dem Rauchen begonnen habe. Sonst nehme ich mir viel Zeit, wandere zum zigsten mal den Sacro Monte di Domodossola rauf. Immer gut. Sehr gut (Weltkultur-Label verdient). Und wenn man oben angekommen ist, ist das Castello Mattarella auch ein nettes Bauwerk. Kneipe fehlt allerdings.
So ähnliche Fotos wie jetzt gab es hier schon mal, Entschuldigung dafür, aber wenn ich’s so gut finde:
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 15 P1030189 P1030191 P1030193 P1030194 P1030197 P1030198

Begütert für ein paar Sekunden

Posted in Erfreulich on 19. August 2014 by lueq

Einen kurzen Augenblick habe ich heute gedacht, ich wäre reich. Habe einen Brief von der Bank gekriegt und da stand eine ungeheuer grosse Zahl (fett und unterstrichen). Ich beobachte genauer, muss dann aber feststellen, dass das nicht er Kontostand, sondern die Punkteprämie der Kreditkarte ist. Vielleicht lässt sich ja damit was machen. Die Prämien sind dann nicht so der Brüller. Reicht mir immerhin für ein Taschenmesser (21 Funktionen). Dabei hätte ich so gerne eine elektrische Zahnbürste. Gibt’s aber nicht (und meine Punkte hätten wahrscheinlich auch nicht gereicht).
Bonviva

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.